Marcel Gottofrey – Amateur-Schachspieler

Das Schachspiel


 

 

 

04.03.2020

"Bei Blitz- oder Schnellschachpartien zeigt sich ob man das Gedankengut einer Schacheröffnung richtig verstanden hat."


 

15.02.2020

Und dies gilt auch beim Schachspielen, wenn man einen Sieg allzu früh feiert :

"Wie gewonnen, so zerronnen."

(Deutsches Sprichwort)


 

14.02.2020

Etwas aus den 70er Jahren

Ein Spieler der gegnerischen Mannschaft wurde eben mattgesetzt und rief gleich aus : "Es ist ja nur ein Spiel!"

Und die ganze Belegschaft amüsierte sich darüber...


 

11.02.2020

"Man kann eine Schachpartie schlecht beginnen aber schlechte Schacheröffnungen gibt es wohl keine."


 

10.02.2020

Kleine Schachanekdote aus dem Jahre 1972

"Daran werde ich mich immer errinnern : Ich spielte, eine, zwei oder drei Partien mit demselben Gegner, und jedesmal verlief die Partie in etwa so : 1. d2-d4 d7-d5 2. Sb1-c3 Sb8-c6 3. Lc1-f4 Sg8-f6 4. Sc3-b5 ... ad libitum (beliebig) und danach geschah plump und einfach 5. Sb5xc7+ (mit Schach!). Und ich fragte den Gegner : Wie hast du denn dies gemacht? Ganz liebenswürdig erklärte er es mir. Aber mir wurde bewusst : ich weiss nichts! Wenig später kaufte ich mir ein allererstes Schachbuch."


 

09.02.2020

"Spiele die Eröffnung wie ein Buch, das Mittelspiel wie ein Magier und das Endspiel wie eine Maschine."

(Rudolf Spielmann)


 

Zurück auf Home

© by Marcel Gottofrey 2019 - 2020 - All rights reserved

Nach oben